Bettina-Bräu-Stiftung

Jährlich erkranken in der Bundesrepublik ca. 1800 Kinder unter 15 Jahren an einer Form von Krebs in verschiedenen Organen oder an Leukämie. Die Überlebensraten sind kontinuierlich gestiegen, sie liegen bei etwa 70 bis 80%. Das heißt aber auch, dass immer noch jedes dritte bzw. vierte Kind verstirbt.

Die Stiftung will

  • Erleichterungen im sozialen Umfeld des erkrankten Kindes schaffen
  • die Ursachenforschung von Krebserkrankungen bei Kindern unterstützen
  • verbesserte medizinische Maßnahmen und Heilmethoden fördern
  • Informationsbroschüren über die jeweilige Krankheit des Kindes anbieten
  • langfristige Vorhaben der Elterninitiative Intern 3 mittragen

Die Stiftung ist selbstlos tätig. Sie ist vom Finanzamt als gemeinnützig im Rahmen der Gesundheitspflege anerkannt. Vorstand und Beirat arbeiten ehrenamtlich.

Geschäftsstelle:

Horst E. Wendling
Balduin-Helm-Straße 61
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141/23139 – Fax: 08141/33424

 

Spendenkonto:
Stadtsparkasse München
IBAN: DE73 7015 0000 0907 2190 00
BIC: SSKMDEMMXXX